Tschick

Roman. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2011, Kategorie Jugendbuch
 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Zwei Außenseiter und ein geklauter Lada: Maik hat in den großen Ferien sturmfrei. Heißt: Er hat den Pool der Eltern für sich. Doch dann kreuzt Tschick auf. Und er hat nicht nur einen geklauten Lada dabei, sondern auch jede Menge...
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5408109

Buch10.30
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar
versandkostenfrei

Bestellnummer: 5408109

Buch10.30
In den Warenkorb

Zwei Außenseiter und ein geklauter Lada: Maik hat in den großen Ferien sturmfrei. Heißt: Er hat den Pool der Eltern für sich. Doch dann kreuzt Tschick auf. Und er hat nicht nur einen geklauten Lada dabei, sondern auch jede Menge...

Kommentare zu "Tschick"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
Alle Kommentare
  • 5 Sterne

    106 von 175 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    fresser07, 22.08.2012

    Das Buch ist super. Verstehe die anderen Bewertungen gar nicht. Lustig, spritzig und mit Gefühl geschrieben. Endlich mal was anderes als die anderen "normalen" Romane.
    Zwei Teens auf cooler Fahrt durch ihre Ferien mit vielen tollen Ereignissen, nicht an den Haaren herbeigezogen, alles nachvollziehbar und echt LUSTIG!!!

    Lesen Leute, lohnt sich wirklich.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    74 von 119 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Margit H., 22.07.2012

    Dieses Buch ist für alle empfehlenswert, die sich in heranwachsende Jugendliche hineinversetzen können und junge Menschen mögen. Es ist ein besonders unterhaltsames Buch, welches einfach und verständlich aus der Sicht eines Vierzehnjährigen erzählt wird. Ich habe mit den Figuren des Romans mitgefühlt, mitgelacht und mich schon lange nicht mehr so gut amüsiert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    70 von 118 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    N, 30.01.2014

    finde das Buch total langweilig und wenig realistisch muss es für den Unterricht lesen und habe mich bis jetzt durch kein buch so quälen müssen wie durch dieses...

    Schreibweise ist sehr einfach, keine komplizierten Sätze, keinen großen Spannungsbogen, eine vor sich hin sickernde Geschichte, die keinen wirklichen Anspruch an den Leser stellt und daher, wie oben schon genannt, sehr langweilig daher kommt... Da haben andere Jugendbücher wirklich mehr zu bieten.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    72 von 131 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Monika, 24.08.2012

    Ich bin Mutter von drei Kindern und muss sagen, dass ist ein super Buch. Ich finde die Story sehr aufregend. Immer wieder dachte ich mir: Jungs hört mit dem Blödsinn auf. Doch beim weiterlesen war ich gefesselt von dem was die Beiden erlebten. Ich finde die Geschichte toll geschrieben und vor allem sehr sozialkritisch. Meine Kinder lesen es Begeisterung nun der Reihe nach. Ich hoffe noch mehr Geschichten von Wolfgang Herndorf in diesem Stil lesen zu können.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 1 Sterne

    37 von 59 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Melanie K., 16.04.2017

    Im Rahmen meines Studiums wurde dieses Buch als Pflichtleküre im Bereich Deutsch behandelt. Sehr gelobt von meinen Dozenten und offenbar mittlerweile auch auf dem Lehrplan vieler Schulen. Warum, ist mir allerdings ein Rätsel. Die Sprache ist völlig an der Realität der Jugendlichen vorbei, der Schreibstil vergleichbar mit einem Schulaufsatz und die Handlung dermaßen aus der Luft gegriffen.
    Fazit: völlig überbewertet und eine Qual für den Leser, egal welchen Alters.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Wolfgang Herrndorf

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung