Ziemlich hitzige Zeiten

 
 
Merken
Teilen
Merken
Teilen
 
 

Als günstige Weltbild-Ausgabe: Die amüsante Liebeskomödie „Ziemlich hitzige Zeiten“ von Erfolgsautorin Angelika Schwarzhuber („Liebesschmarrn und Erdbeerblues“, „Das Weihnachtswunder“ u.a.)...
lieferbar

Bestellnummer: 6059455

Nur bei Weltbild
Buch10.99
In den Warenkorb
  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung
lieferbar

Bestellnummer: 6059455

Nur bei Weltbild
Buch10.99
In den Warenkorb

Als günstige Weltbild-Ausgabe: Die amüsante Liebeskomödie „Ziemlich hitzige Zeiten“ von Erfolgsautorin Angelika Schwarzhuber („Liebesschmarrn und Erdbeerblues“, „Das Weihnachtswunder“ u.a.)...

Kommentare zu "Ziemlich hitzige Zeiten"

Sortiert nach:relevanteste Bewertung zuerst
Filtern nach:alle
  • 5 Sterne

    8 von 14 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Katja E., 25.07.2019

    Es gibt Autorinnen, von denen lege ich mir jedes Buch zu, das sie herausbringen und die Autorin Angelika Schwarzhuber gehört auf jeden Fall dazu. So habe ich mich sehr gefreut, als es wieder neuen Lesestoff von ihr gab und natürlich musste das Buch „Ziemlich hitzige Zeiten“ auch direkt bei mir einziehen.

    Nachdem ich das Buch nun gelesen habe, kann ich eines sagen: Es war herrlich!

    Mir hat die Geschichte von Anna sehr gut gefallen. Die nicht mehr ganz taufrische Protagonistin ist ein Charakter, mit dem man sich identifizieren kann. Man kann sich in sie, ihre Situation hineinversetzen.

    Ihr Spagat zwischen Familie und Karriere, ihre unterschwellige Sehnsucht nach einer neuen Liebe und die Freundschaft mit zwei so unterschiedlichen Frauen in ihrem Freundeskreis – all das schildert die Autorin gekonnt und mit viel Liebe zum Detail.

    Auch wenn eigentlich das Ende schon relativ schnell für mich klar war beim Lesen, ich habe die Geschichte und den Weg zum Happy End sehr gerne verfolgt. Hat sie mich doch bestens unterhalten können. Sie war humorvoll und Spritzig, mit einem Hauch Sarkasmus. Und alle Charaktere waren authentisch und bereicherten die Geschichte um die sympathische Patchwork-Familie ungemein.

    Mein Lieblingssatz in dem Buch:

    Ganz offensichtlich hatte das Schicksal momentan mehr Humor, als ich ertragen konnte. (Seite 311)

    Ich vergebe für den Lesespaß, der im Anhang noch die im Buch erwähnten Rezepte mitbringt, 5 von 5 Sternen.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    1 von 1 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    RoRezepte, 15.11.2019

    „»[…] Man muss das Leben viel mehr genießen, auch wenn es nicht immer perfekt ist. Bei dir herrschen eben gerade ziemlich hitzige Zeiten.«“

    Mit Ziemlich hitzige Zeiten wagt sich Autorin Angelika Schwarzhuber erstmalig in die Romanwelt für Frauen ab 50. Und landet damit gleich einen humorvollen Treffer mit Tiefgang.

    Die End-Vierzigerin stemmt seit ihrer Scheidung das Leben mit zwei Töchtern, Haus, Arbeit und Mutter alleine. Was sie dafür braucht? Nur ihre eigene Motivation. Denn alles was sie im Alltag regelt, macht sie mit Herz und Leidenschaft. Ihre Familie steht an oberster Stelle; vor allem nach dem ihr Ex-Mann sie so abserviert hatte. Anna ist mittlerweile in den Wechseljahren und braucht keinen Mann mehr. Sie hat ja sich und ist absolut zufrieden. Doch aktuell ist ihr Leben ganz schön stressig: Emma macht gerade ihr Abitur, ihre Große will heiraten und ihre Mutter scheint immer vergesslicher zu werden.

    „Ganz offensichtlich hatte das Schicksal momentan mehr Humor, als ich ertragen konnte.“

    Erst nachdem ihre erste große Liebe plötzlich wieder auftaucht, gerät ihr Alltag komplett aus den Fugen. Und dabei hat Jo sie nicht einmal wirklich gut behandelt; damals nicht und nun auch nicht. Stattdessen beginnt ein deutlich jüngerer Patient ihr den Hof zu machen. Ein aufwühlendes Abenteuer könnte beginnen. Außerdem taucht ständig der Vater der neuen Schulfreundin ihrer Jüngsten auf. Und Jo macht ihr auch noch das Leben schwer. Eindeutig zu viele Männer in Annas Leben.. obwohl sie doch gar keinen wollte?

    „Es gibt kaum etwas Schöneres, als mit dem Mann zu tanzen, in den man verliebt ist, […]“

    Angelika Schwarzhuber hat es wieder einmal geschafft und mich in eine tollen Geschichte mit hineingezogen. Mit Witz, Charme, viel Realität und einem Sinn für das wirklich wichtige im Leben hat sie den Leser in mir überzeugt. Der Schreibstil ist wie gewohnt flüssig, ausgebaut mit kleinen Details und humorvollen Szenen. Spannungsmomente sind ebenfalls geboten, sodass es beim Lesen nicht langweilig wird. Besonders der facettenreiche Charakter von Anna hat mir sehr gut gefallen.

    Liebe Angelika, ich will immer mehr von deinen Büchern :)

    Die Rezepte aus Ziemlich hitzige Zeiten gibt es unter dem Benutzer.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 4 Sterne

    Herbert Z., 21.10.2019

    Unterhaltsam

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein
  • 5 Sterne

    2 von 5 Kunden fanden diese Bewertung hilfreich

    Dagmar L., 08.09.2019

    Dieses Buch habe ich in nur 3 Tagen gelesen. Es war leicht und spannend, humorvoll und sehr lebensnah geschrieben. Da ich auch im Alter der Hauptperson bin, könnte ich mich sehr gut in sie hinein versetzen. Dieses Buch ist absolut empfehlenswert.

    War dieser Kommentar für Sie hilfreich?

    janein

Andere Kunden kauften auch

Mehr Bücher von Angelika Schwarzhuber

  • Kauf auf Rechnung
  • Kostenlose Rücksendung