Versandkostenfrei bestellen!

5Sterne
(1)

Flowerpower mal ganz edel

So setzen Sie mit eleganter Frühlingsdeko Wohnzimmer & Co. stilvoll in Szene

Bilder, Kissen und Tischwäsche mit Blütendekor setzen als Frühlingsdeko im Wohnzimmer Akzente

Winter ade – so setzen Sie mit Frühlingsdeko Wohnzimmer & Co. geschmackvoll in Szene

Zeit, sich zu verabschieden. Von kalten Händen, kurzen Tagen und frostigen Nächten. Schütteln Sie die kalte, dunkle Jahreszeit ab und bringen Sie fröhliche Farben, frische Blumen und einladende Frühlingsdeko ins Wohnzimmer. Denn während sich draußen an der frischen Luft die Knospen ihren Weg durch den frostigen Boden bahnen und die Vögel aus dem Süden zurückkehren, darf auch das eigene Zuhause einen Wandel durchleben. Von flauschigen Decken, dicken Fellen und dunklen Farben hin zu fröhlich leichter Frühlingsdeko in Wohnzimmer und Co. Wir verraten Ihnen, wie bei Ihnen stilvoll der Frühling einzieht – mit edler Blütendeko und frischen Akzenten.

Frischer Wind fürs Wohnzimmer: Wecken Sie Ihr Zuhause aus dem Winterschlaf

Mit frischen Farben und bunten Blumen ziehen Frühlingsgefühle ein. Nach den tristen und kalten Wintermonaten ist es nun wieder an der Zeit, das Haus mit Frühblühern zu dekorieren und dunkle Winterdeko gegen bunte Pastellfarben, Deko-Vögelchen und Schmetterlingsfiguren zu tauschen.

Edle Frühlingsdeko: Wohnzimmer & Co. als stilvolle Ruhezone

Sorgen Sie für Flower Power der neuen Art in Ihrem Zuhause. Zarte Blümchen in rosa, violett und leichten Grüntönen wirken besonders edel. Absolut im Trend: Frische Blumen in Kombination mit Naturelementen wie Ästen, Federn und auch Trockenblumen. Mischen Sie Federn und Knospen doch mal in große oder kleine Vasen mit zarten Blümchen oder Frühblühern. Auch romantische Flechtkörbe können Blumengestecke halten. Der Wohn-Trend Romantik zaubert ein verträumtes, wohnliches Ambiente. Spielen Sie dafür mit zarten Pastelltönen und verwöhnen Sie die Sinne mit betörenden Rosendüften und Tischdeko im Romantiklook. Fehlt eigentlich nur noch eine schöne Motivkerze – und schon ist die Deko-Romanze perfekt.

Wenn der Frühling grüßt, dann hüpft das Herz voll Freude.

Sprichwort aus Irland

Alles floral, hell und leicht: mit edlen Vasen, zarten Teelichthaltern und mehr zieht im Wohnzimmer der Deko-Frühling ein

Von Grün bis Gelb – diese Farben stehen für den Frühling

Die Farbpalette des Frühlings steht für Licht, Leichtigkeit und Lebensfreude. Helle Pastelltöne wie auch Gelb- und Grüntöne geben den Ton an. Viel Weiß und Beige sind eine gute Grundlage für immer wechselnde, elegante Deko. Orientieren Sie sich an der Natur und mischen Sie verschiedene Farbtöne für ein ideales Ergebnis:

  • Gelb kombiniert mit Grau oder Violett sorgt für einen Hingucker
  • Violett und Hellblau schaffen eine Wohlfühloase
  • Pastelltöne wie Blau, Gelb, Rosa und Violett laden den Frühling ein
  • Rot und Rosa im Mix sorgen für einen modernen Farbtupfer

Frühlingsdeko im Wohnzimmer, an der man lange Freude hat: Trockenblumen in Vasen, Teelichthaltern und eine leuchtende Blütenpracht aus feinem Textilmaterial sind dauerhaft blumige Hingucker

Flower Power für Zuhause: Diese Pflanzen leiten die warme Jahreszeit ein

In Japan wird traditionell im Frühling das Kirschblütenfest, Hanami, gefeiert. Auch hierzulande wird gerne mit filigranen Kirschlütenzweigen dekoriert. Doch auch andere Äste und Zweige bieten sich als Frühlingsdeko im Wohnzimmer an. Ob mit oder ohne Blüten: Eine Vase mit ein paar hübsch drapierten Zweigen sorgt für einen tollen Effekt am Esstisch oder auf der Fensterbank. Doch auch große Vasen lassen sich leicht mit Ästen und Trockenblumen drapieren und in einer Wohnzimmerecke platzieren. Bepflanzte Frühlingsschalen, Blumensträuße und Frühblüher machen auf dem Tisch eine gute Figur. Gerade im Frühjahr stehen viele wunderschöne Blumen für eine ansprechende Blüten-Deko zur Auswahl, wie beispielsweise

  • Narzissen
  • Osterglocken
  • Anemonen
  • Krokusse
  • Stiefmütterchen
  • Hyazinthen
  • Tulpen
  • Ranunkeln

Unser Tipp: Auch ein monochromes, modernes Zuhause profitiert von bunten Farbtupfern wie einem frischen Blumengesteck auf dem Esstisch.

Mit Frühlingsdeko im Wohnzimmer frische Akzente setzen

Auch Kerzen - passenderweise in Blütenform - ergänzen eine zart elegante Frühlingsdeko: Wohnzimmer & Co. werden damit abends in entspannende Lichtstimmung getaucht

So gelingt der blühende Wohnzimmer-Deko-Frühling

Ein Frühjahrsputz muss nicht lange dauern und aufwändig sein. Tauschen Sie einfach Ihre Winterdekoration gegen Frühlingsdeko aus, verabschieden Sie sich von ein paar Dingen, die Ihnen nicht mehr guttun und bringen Sie frischen Wind in die eigenen vier Wände. Dafür müssen Sie nicht immer Möbel austauschen oder eine ganze Wand streichen. Auch mit einfachen, kleinen Mitteln wie gekonnten Deko-Blüten-Akzenten lässt sich im Nu eine traumhafte Frühlingsdeko im Wohnzimmer herbeizaubern:

  1. Blümchen, Vögel und Schmetterlinge geben im Frühling den Ton an. Ergänzt mit österlicher Deko wie Eiern, Hasen und kleinen Hühnern wirkt Ihr Heim schnell bunt und fröhlich.
  2. Mit Wohntextilien lassen sich schnell kleine Veränderungen vornehmen. Vor allem gemusterte Textilien und Wohnaccessoires mit Frühlingsmotiven sorgen für frische und gute Laune.
  3. Den ersten Kaffee im Garten genießen Sie am besten in einer passenden Motivtasse – zum Beispiel mit einem schönen Lavendeldruck.
  4. Auch helle und leichte Vorhänge sind ein wahres Wundermittel für einen frischen Frühlingslook und lassen im wahrsten Sinne des Wortes die Sonne rein.
  5. Mit Lichtelementen können Sie die Frühlingsstimmung im Wohnzimmer zusätzlich erhellen, denn Kerzen und Lichterketten rücken das eigene Zuhause ins beste Licht. Besonders romantisch und kindersicher: LED-Kerzen mit Blümchenprint in zarten Tönen.
  6. Auch Bilder schaffen Atmosphäre. Lassen Sie sich von den Farben der Natur inspirieren und setzen Sie gekonnt auf frühlingshafte Hingucker an der Wand.
  7. Natürlich kann eine wunderschöne Frühlingsdeko auch selbst gemacht werden. Wie wäre es mit einer Makramee Blumenampel, Girlanden aus Quasten und buntem Papier oder Origami Deko für den Frühlingstisch? Perfekt ergänzt wird das Ensemble von Frühblühern und bunten Knospen und Blumen.

Unser Tipp: Auch Glasvasen mit Trockenblumen sowie Dekokränze und Figuren aus Metall, Glas oder Holz sind gern gesehene Deko-Elemente im frühlingshaften Wohnzimmer.

Frühlingsdeko im Wohnzimmer: Hereinspaziert, gute Laune!

Fröhlich frische Deko für den Frühling schafft eine heitere Atmosphäre, die ansteckend wirkt und für gute Laune sorgt. Um einladende Akzente zu setzen, orientieren Sie sich einfach an der Natur und den wandelnden Jahreszeiten. Florale Elemente und frische lebendige Farben stehen im Fokus der Frühlingsdeko im Wohnzimmer, kleine Wohnaccessoires wie Teelichthalter und Tischläufer sorgen für einen frischen Look auf Tisch und Tafel. Lassen Sie den Frühling rein und Ihrer Kreativität freien Lauf!