Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
Evi vom Blog Dekohus
vor 10 Monate
Evi vom Blog Dekohus

Frühlingsgefühle

4.5Sterne
(2)

Frische Deko holt die Sonne ins Haus

Frühlingsblümchen & Sonnenschein - da bekommt Evi vom Blog "Deko-Hus" direkt Lust auf Basteln und Dekorieren. Auf Instagram begeistert die Mitdreißigerin 116.000 Follower täglich mit neuen kreativen Ideen. Für Weltbild hat sie eine Ostertafel frühlingsfrisch eingedeckt mit tollen & schnellen Deko-Ideen für Selbermacher. Wie's genau geht, zeigt sie in diesem Beitrag.
Übrigens: Auf ihrem Blog hat sie eine zweite Tischdeko-Idee umgesetzt, im angesagten Boho-Stil mit schickem Geschirr in blau und grau. Gefällt uns auch supergut!

Osterdeko selber machen
Osterdeko selber machen
Osterdeko selber machen
Osterdeko selber machen
Osterdeko selber machen

Osterdeko selber machen - Evi zeigt, wie's geht

In den letzten Tagen wurden wir vom Wetter verwöhnt! Die Sonne hat alles gegeben, um uns in dieser schwierigen Zeit etwas Wärme und Licht zu schenken! Bei mir kamen wohltuende Frühlingsgefühle auf, die ich persönliche auch immer mit der Osterzeit verbinde. Zeit, Euch ein paar Ideen zu zeigen, wie Ihr einfache Osterdeko selber machen könnt!

Ostern ist ein wichtiges Familienfest

Für uns wird es dieses Jahr das zweite Osterfest sein, das wir unter widrigen Bedingungen feiern müssen. Man könnte meinen, man hätte sich langsam daran gewöhnt, den Kontakt zu Familie und Freunden nur per Telefon, Facetime oder draußen mit Abstand zu halten. Aber gerade so fest in unserer Kultur verankerte Familienfeste wie Ostern machen einem bewusst, wie wichtig die gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden ist und wie sehr uns diese fehlt!

Gerade deshalb sollten wir es uns zu Hause so schön wie möglich machen und zu Ostern einen wunderschönen Ostertisch gestalten! Dazu gehört neben einem tollen Ostergeschirr natürlich auch Osterdeko! Ich zeige Euch hier einfache Osterdeko, die Ihr ganz unkompliziert nachmachen könnt. Das Meiste an Material dazu solltet Ihr zu Hause haben oder könnt Ihr in der Natur finden. Wir wollen ja soviel wie möglich wiederverwenden...

Was benötigt Ihr an Material:

  • ausgepustete Eier
  • Heissklebepistole (alternativ Uhu Patafix Klebepads)
  • erste selbstgepflückte Blümchen (z.B. Schneeglöckchen, Buschwindröschen)
  • Holzscheiben oder Baumrinde
  • Gras, Moos
  • kleine Äste
  • Gummibänder
  • Schleifenband
  • kleine Vasen (aus Glas oder einem anderen Material)

Anleitung für Eure einfache Osterdeko:

1. Naturvase

  • Für diese Osterdeko benötigt Ihr eine kleine Vase. Nehmt Euch, was Ihr zu Hause habt. Eine Glasvase wäre ideal... sie kann aber natürlich auch aus einem anderen Material sein.
  • Nun nehmt Ihr Eure gesammelten Äste. Diese könnt Ihr wie ich zum Beispiel auf Eurem Spaziergang mit dem Hund oder den Kindern sammeln.
  • Die Äste werden nun auf die richtige Länge gekürzt, so dass die Äste etwas über die Vase hinausragen.
  • Danach werden die Äste entweder mit der Heißklebepistole an die Vase geklebt oder man nimmt ein Gummiband und steckt die Äste in das Gummiband.
  • Zum Schluss wird noch das Schleifenband um die Äste gebunden und die Vase mit Wasser und Blümchen befüllt.

Frühlingsfrische Osterdeko bei Weltbild entdecken

2. Osterei als Vase

  • Ihr nehmt Euch ein ausgepustetes Ei und eine kleine Holzscheibe oder ein festes Stück einer Baumrinde. Ich hatte Glück und habe einen dicken herabgefallenen Ast gefunden, aus dem ich mir kurzerhand Holzscheiben herausgesägt habe. Den Rand etwas abschleifen und fertig...
  • Mit der Heissklebepistole könnt Ihr nun vorsichtig das Ei auf die Holzscheibe kleben. TIPP: Wer keine Heissklebepistole zu Hause hat, kann sich in jeder gut sortierten Drogerie Klebepads, zum Beispiel von Uhu, besorgen. Diese sind besonders toll, weil sie vielseitig einsetzbar und vor allem wiederverwendbar sind.
  • Um das Ei kann dann noch etwas Gras oder Moos gelegt werden, um alles etwas aufzulockern.
  • Abschließend vorsichtig etwas Wasser in das Ei füllen und die Blümchen hineingeben.

Was schenkt Ihr Euren Kindern zu Ostern?

Bei uns wird Ostern immer mit einem langem Spaziergang im Wald zelebriert. Ich liebe es, wenn der Waldboden über und über mit weißen Buschwindröschen bedeckt ist! Mein Mann oder meine Schwiegereltern sind vorher den Weg schon abgegangen und haben kleine Schokoladeneier oder einfach bunte Dekoeier (die wir jedes Jahr wiederverwenden) versteckt. Es geht mir jedesmal das Herz auf, die Kinder strahlend mit ihren Osterkörbchen durch den Wald laufen zu sehen.

Danach wird sich an der schön dekorierten Ostertafel gestärkt. Unsere Kinder bekommen an Ostern nicht viele Geschenke. Das Besondere an Ostern soll bei uns das gemeinsame Suchen, Eier färben und bemalen sein. In vielen Familien wird Ostern zu einem zweiten Weihnachten. Das soll bei uns nicht so sein... Trotzdem gibt es tolle Möglichkeiten, den Kindern eine Freude zu machen!
Hier ein paar Tipps für Oster-Geschenke, die Euren Kleinen bestimmt ein Lächeln ins Gesicht zaubern werden:

Unsere Kinder bekommen dieses Jahr passend zum Frühling eine zauberhafte Blumenpresse aus Holz. Hier können die beiden äußeren hübsch bemalten Holzteile auseinander geschraubt werden, Blumen in die vielen Pappzwischenräume gelegt und dann alles wieder verschraubt und so gepresst werden.

Außerdem gibt es ein tolles Finger-Stempel-Buch. Die Kinder können hier ihre eigenen Fingerabdrücke auf lustige Weise ganz einfach zum Leben erwecken. Durch kleine Striche und andere Ergänzungen mit einem Bunt- oder Filzstift werden aus Fingerabdrücken rasch farbenfrohe Blumen, vorwitzige Tiere, fantastische Fantasielandschaften, gefährliche Drachen oder bunte Fahrzeuge. Und das Beste ist: Das Stempelkissen ist gleich mit dabei!

Süßigkeiten gibt es für die Kinder natürlich auch! Diese werden dieses Jahr in Hasentüten verpackt. Das süße Hasengesicht dient als Süßigkeitenaufbewahrung. Die Ohren werden dann einfach zusammengebunden.

Gleich weiterlesen:

Noch eine tolle Idee von Evi: Marmorieren mit Nagellack

So gestalten Sie Ostereier, ein Windlicht oder Besteck mit dem angesagten Marmor-Look

Lesestoff statt Schokolade: Kinderbücher fürs Osternest