Wir verwenden Cookies, die für die ordnungsgemäße Bereitstellung unseres Webseitenangebots zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf "Einverstanden" setzen wir zusätzlich Cookies und Dienste von Drittanbietern ein, um unser Angebot durch Analyse des Nutzungsverhaltens zu optimieren, um Nutzungsprofile zu erstellen, interessenbezogene Werbung anzuzeigen, sowie die Webseiten-Performance zu verbessern. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch erneuten Aufruf dieses Cookie-Banners am Ende der Webseite widerrufen. Weitere Informationen und Einzelheiten finden Sie in der Datenschutzerklärung.
Einverstanden
Nur funktionale Cookies
vor 3 Wochen

Mini-Burger

4Sterne
(4)

Neue leichte Grill- und Party-Rezepte von Güldane Altekrüger

Einfach mal umdenken: Kann man abnehmen, wenn man Brot und Kuchen isst? Güldane Altekrüger konnte und wollte nicht langfristig auf Kohlenhydrate auf ihrem Speiseplan verzichten. Daher tüftelte die Mama von zwei Kindern an Brot- und Kuchenrezepten ohne Dickmacher. Sie ersetzte Mehl durch Haferkleie oder Butter durch Magerquark. Ihr selbstverlegtes Backbuch "Abnehmen mit Brot und Kuchen" wurde prompt zum Bestseller.

Grillen leicht statt schwer und fettig

Ganz neu ist jetzt ihr bereits viertes Buch erschienen: "Wölkchenleichtes Grill- und Partybuffet" heißt es und präsentiert über 50 kalorienarme Rezepte, die sich auch ganz leicht in vegane oder glutenfreie Varianten verwandeln lassen. Mit dabei sind raffinierte Nudelsalate, Dips, Knusper-Brote und mehr Rezepte für die leichte Sommerküche.

Zum Weiterlesen:

Gleich ausprobieren: Mini-Burger mit selbstgemachten Burger Buns

Burger Buns, also besonders softe, knautschige Brötchen, sind ein Muss für stilechten Burger-Genuss. Und wer Burger Buns schon einmal selbst gemacht hat, weiß, dass diese gekaufte Brötchen um Längen übertreffen.
Also ran an eine extra leichte Variante: Güldane Altekrüger hat sich ein Rezept für Burger Brötchen ausgedacht, bei dem Dinkelmehl und Hafermehl (oder feingemahlene Haferflocken) den gängigen Weizen ersetzen. Anstelle von Butter kommt Magerquark zum Einsatz und macht die Burger Buns besonders saftig. Das Burger Buns Rezept kommt übrigens auch ohne Hefe aus und somit ohne nervige Gehzeit.
Belegt werden die Burger Brötchen mit Patties aus Rindertartar und mit einer genial einfachen, lecker-würzigen Sauce verfeinert. Wir wünschen guten Appetit!

Wölkchenleichtes Rezept für Mini-Burger (aus "Wölkchenleichtes Grill- und Partybuffet")

Zutaten
(für 16 Burger)

Zutaten für die Burger Buns:
250 g Magerquark
1 Ei
120 g Dinkelmehl Type 1050
100 Hafermehl
(oder feingemahlene Haferflocken)
1 TL Salz
1 Pkg Backpulver
etwas Mehl
1 verquirltes Ei
etwas Sesam oder Schwarzkümmel

für Patties und zum Belegen:
250 g Rindertartar
Salz, Pfeffer, Zwiebelgranulat
1 EL Pflanzenöl
3 Schalotten
3 kleine Tomaten
100 g Rucola
4 EL Gewürzgurkenscheiben

für die Sauce:
2 EL Tomatenmark
3 EL Wasser
1 TL Currypulver
Süße für 5 g Zucker
1 TL Balsamico-Essig
1 Prise Salz

16 Spieße
Zubereitung

Für die Burger Buns: Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Magerquark und Ei in einer Schüssel cremig rühren. Dinkelmehl, Hafermehl, 1 TL Salz und 1 Pkg Backpulver der Reihe nach in eine Schüssel geben und zu einem leicht geschmeidigen Teig kneten. Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen, darauf den Teig in 16 gleich große Stücke teilen und zu Brötchen formen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und mit einem verquirlten Ei bepinseln. Optional mit etwas Sesam oder Schwarzkümmel bestreuen. Auf mittlerer Schiene etwa 25 Minuten backen. Auf einem Rost auskühlen lassen.

Während die Burger Buns abkühlen: Rindertartar mit Salz, Pfeffer, Zwiebelgranulat würzen und in 16 kleine Patties formen. In einer Pfanne mit 1 EL Pflanzenöl anbraten und anschließend vom Herd nehmen. Schalotten schälen und in Ringe schneiden. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Rucola waschen. Gewürzgurkenscheiben sowie Gemüse und Salat bereitstellen.

Für die Sauce: Tomatenmark mit Wasser, Currypulver, Süße, Balsamico-Essig und einer Prise Salz vermengen.

Die abgekühlten Brötchen halbieren und mit der Sauce bestreichen. Das Fleisch, den Salat und das Gemüse schichten. Jeweils mit einem Spieß befestigen.

BE: 0,8

Inhaltsstoffe
Energie
pro Stück: 100 kcal
Fett
2 g
Kohlenhydrate
11 g
Protein
8 g

Leichte Küche bei Weltbild entdecken