10%¹ EM RABATT

10%¹ EM RABATT

5Sterne
(1)

Partyhäppchen mit Herz

Entdecken Sie ein Fingerfood-Rezept für überbackene Kartoffelwaffel-Herzen

Entdecken Sie ein Fingerfood-Rezept für überbackene Kartoffelwaffeln in Herzform

Endlich kann wieder gefeiert werden! Haben Sie auch so große Lust, mal wieder Familie oder Freunde einzuladen – egal ob zum Geburtstag oder nur für einen Spieleabend? Dann lautet unser Tipp: Fingerfood vorbereiten! Das spart nicht nur den Abwasch, sondern auch Zeit. Denn viele Häppchen lassen sich wunderbar vorbereiten und sowohl warm als auch kalt genießen.

Neue Rezept-Ideen finden Sie im Kochbuch "Fingerfood und Partyhäppchen". Das Besondere daran: Alle Rezepte stammen von echten Hobby-Köchinnen, sind vielfach erprobt und leicht nachzukochen und -zubacken. Das folgende Rezept beispielsweise stammt von Annemarie Epker aus Steinfurt. Sie backt herzhafte Kartoffelwaffeln, belegt sie mit Tomatenscheiben und überbackt sie 10 Minuten im Ofen mit Käse. Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und natürlich beim Feiern!

Überbackene Kartoffelwaffeln (Rezept aus "Fingerfood und Partyhäppchen")

Zutaten
Für die Kartoffelwaffeln:
300 g gekochte Kartoffeln
2 Eier
125 g weiche Butter
1 Teelöffel Backpulver
200 g Mehl
200 ml Milch
Salz, Pfeffer, Muskat
Für den Belag:
12 Tomaten
2 Zwiebeln
15 Scheiben Gouda
Zubereitung

Für die Kartoffelwaffeln Kartoffeln durchpressen, Eier trennen. Kartoffeln mit Eigelb, Butter, Backpulver, Mehl und Milch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken. Eiklar steif schlagen, unterheben. Aus dem Teig etwa 12 Waffeln abbacken.

Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Waffeln in Herzchen teilen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Tomaten in Scheiben schneiden, Zwiebeln fein würfeln. Goudascheiben vierteln. Jedes Herz mit einer Scheibe Tomaten, ein paar Zwiebeln und einer Scheibe Gouda belegen.

Im vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten überbacken.

Tipp von Hobby-Köchin Annemarie Epker aus Steinfurt/Burgsteinfurt-Sellen:

Zum Überbacken nehme ich gerne Gouda-Scheiblettenkäse oder Chesterkäse. Aber auch geriebener Käse oder jede andere Sorte eignet sich. Die überbackenen Kartoffelwaffeln schmecken sowohl warm als auch kalt.

Fingerfood und Party-Ideen bei Weltbild entdecken

Das könnte Sie auch interessieren:

Rezept für Mini-Burger (aus "Wölkchenleichtes Grill- und Partybuffet")

Zeit für eine Sommerparty! So rücken Sie den Garten ins beste Licht

Sunny Summertime. Tipps für die nächste Gartenparty mit Rezept für Garnelen im Teigmantel

Fruchtig-frische Deko-Ideen für Ihre nächste Sommerparty von Bloggerin Dani von Gingered Things