vor 9 Monate

Charlotte Würdig entwickelt "Löwinnen Power"

Fotos: © Christoph Kassette, TRIAS Verlag

In ihrer Jugend in Norwegen kannte Charlotte keine Figurprobleme. Täglich drinnen wie draußen jede Menge Bewegung hielt sie automatisch fit, schlank und beweglich. Das änderte sich während ihres Studiums, durch das viele Sitzen verbrannte der Körper die (überflüssigen) Kalorien nicht mehr so einfach, auch das Essen musste meist schnell gehen, langsam wurden die Kilos mehr. Irgendwann war es zuviel, Charlotte Würdig bringt es so auf den Punkt: „Fett ist fett und wir wollen es loswerden“.

Heute, nach zwei Schwangerschaften, ist die bekannte Moderatorin und Ehefrau von Rapper Sido besser in Form denn je. Wie sie das in ziemlich kurzer Zeit und ohne Hungerqualen geschafft hat, verrät sie in ihrem Fitness- und Lifestyle-Buch „Löwinnen-Power“.

Warum eigentlich Löwinnen? "Eine Löwin steht für Stärke und Selbstbewusstsein", sagt Charlotte Würdig. Sie sieht alle Frauen als Löwinnen, die zufrieden, stark und selbstbewusst durchs Leben gehen sollen. Doch das ist meist leichter gesagt als getan, Alltagsstress und Zeitprobleme verhindern oft den besten Gesundheitsplan. Zudem kann man nur mit etwas Erfolg haben, das man selbst spannend findet und das einen stetig motiviert. Wofür man brennt und was man von Herzen voranbringen will. Dafür gründete Powerfrau Charlotte Würdig sogar eine eigene Fitness- und Lifestyle-Plattform - „UpgradeU“ - , auf der sie mit einem kompetenten Team zusammen das passende Fitness- und Ernährungsprogramm für jeden Frauentyp anbietet. Oberstes Ziel: allen Frauen zu helfen, die Lust haben, nach Schwangerschaften und überhaupt wieder in Form zu kommen und ihren Körper besser kennenzulernen.

Zusammen mit ihrer Co-Autorin Johanna Zacherl nimmt Charlotte Würdig die Leserinnen ihres Ratgeber-Bandes mit auf eine inspirierende Reise zu sich selbst. Mit alltagstauglichen Fitnessübungen, Rezepten und Ernährungstipps und einer großen Portion Motivation dürfte die "Löwinnen Power" für viele schnell zur liebsten und unentbehrlichen Beraterin im Alltag werden.

Nur ein fester Rücken kann einen durchtrainierten Bauch halten: Charlotte Würdig zeigt effektive Übungen

Charlotte Würdig: "Eine Löwin behält die Kontrolle, sie ist ausgeglichen und meist entspannt."

Wir kennen Sie vor allem aus dem TV und Ihren Fitnesskursen. Wie war das Gefühl, das erste eigene Buch in Händen zu halten?

Charlotte Würdig: Das Gefühl ist einfach fabelhaft. Man steckt so viel Liebe und Herzblut in sein eigenes Buch, und dann ist es wie ein kleines Baby, das man stolz in den Händen hält.

Sie selbst sind im Sternzeichen Krebs geboren, wieso nennen Sie das Buch Löwinnen-Power?

Charlotte Würdig: Egal ob Krebs, Fisch oder Waage – alle können sie Löwinnen sein! In meinem Fitness- und Lifestyle-Buch will ich den Frauen neben Sport noch etwas anderes vermitteln und das ist die richtige Einstellung! Eine Löwin ist ein starkes und stolzes Tier. Sie geht erhobenen Hauptes durch die Savanne und kümmert sich nicht wirklich darum, was neben ihr passiert. Trotzdem ist die Löwin keine Einzelkämpferin, sie kümmert sich um das Rudel und die Kinder und um alles Lebensnotwendige – alles genau so wie bei einer Working Mom, wie ich finde. Eine Löwin behält die Kontrolle, sie ist ausgeglichen und meist entspannt. Und das ist die Mentalität, die man für einen gesunden und befriedigenden Lifestyle braucht. Löwin zu sein, diese Bezeichnung finde ich daher einfach passend. Wenn es um den Nachwuchs geht, sind Löwinnen übrigens ein leuchtendes Beispiel für Gleichberechtigung und Kindererziehung, und ebenso auch in der Pflege. Somit recht repräsentativ für eine Working Mom. Darum auch Löwinnen. Denn in der Pflege ihres Körpers sind sie sehr sorgsam und nehmen sich, trotz aller Aufgaben, viel Zeit für sich. Nur mit den bis zu 20 Stunden Schlaf am Tag können wir nicht mithalten. Ich zumindest schaffe das nicht …. (lacht).

Warum bezeichnen Sie „Löwinnen-Power“ als ein ehrliches Buch? Was verraten Sie uns darin?

Charlotte Würdig: Weil ich nichts beschönige! Fitness ist harte Arbeit, das kommt eben nicht von heute auf morgen. Und das geht auch nicht nebenbei. Bis der Körper eine neue Gewohnheit für sich programmiert hat dauert es 21 Tage, bis es wirklich Teil des Lifestyles geworden ist 70 Tage. Da muss man sich eben manchmal durchkämpfen, auch wenn man keine Lust hat. Auch das gehört dazu – eben wie bei einer echten Löwin eben. Wenn wir uns dann auch noch gut ernähren, schlafen wir besser, wir sind erholter, unsere Haut bekommt einen schönen Glow und wir strahlen von innen.

Der Frühling kommt: Um welche Übungen kommt man nicht herum, wenn man einen straffen Bauch haben will?

Charlotte Würdig: Wenn man einen straffen Bauch haben möchte, darf man nicht vergessen, den Rücken zu trainieren! Das klingt komisch, aber nur ein fester Rücken kann einen durchtrainierten Bauch halten. Dazu muss man den gesamten Core-Bereich trainieren. Eine Mischung aus verschiedenen Arten von Sit-ups und Rückenübungen ist dazu unerlässlich!

Fitness, Ernährung, Lifestyle, Familie – was zählt für Sie im Leben? Viele Frauen haben wie Sie Kinder, Mann, Job und Haushalt. Welchen Tipp haben Sie für uns, um Sport und bessere Ernährung in den Alltag einzubauen?

Charlotte Würdig: An erster Stelle kommt für mich immer meine Familie! Aber Teil dieser Familie bin nun mal auch ich als Mama! Das bedeutet, man darf sich selbst nicht vergessen und dazu gehört auch eine gesunde Portion Egoismus. Zum Beispiel stehe ich morgens auf und versorge als erstes meine Jungs, danach geht’s für mich aber direkt ans Trainieren, bevor ich die restlichen To-do des Tages erledige. Falls das aber nicht geht, stelle ich mir den Wecker und trainiere, bevor zu Hause alle aufwachen. So habe ich den Morgen schon optimal für mich genutzt und starte mit einem guten Gefühl in den Tag. Zudem werden durch den Sport Glückshormone freigesetzt, das heißt, ich habe viel mehr Elan für den restlichen Tag. Bei der Ernährung halte ich es ähnlich: Bewusst essen ist mein Motto! Absurderweise essen wir Schokolade und Chips nicht unbedingt, weil sie leckerer sind, sondern weil es leichter ist, sie zu konsumieren: Packung auf und ab in den Mund! Um das zu vermeiden, sorge ich mit gesunden Snacks vor, die ich beim Frühstück schon geschnibbelt habe. So steht alles schon bereit, wenn ich es brauche und die Finger greifen seltener in die Chips-Tüte.

Fit werden mit Weltbild

Silvester liegt schon einige Zeit zurück. – Wie halten Sie es mit Ihren Vorsätzen für 2019? Arbeiten Sie noch daran oder haben Sie diese schon über Bord geworfen?

Charlotte Würdig: Ich bin kein Fan von Vorsätzen. New Year, new me? Ein schönes Konzept, aber warum muss ich auf ein neues Jahr warten? Ich nehme mir immer ein paar Ziele für den Tag vor und reflektiere dann am Abend, ob es mir gelungen ist, diese zu erreichen oder nicht. Habe ich alles geschafft? Wunderbar! Und wenn nicht, fange ich morgen wieder von vorne an.

Charlotte Würdig: "Genuss ist essentiell für die Fitness!"

Jetzt kommt bald Ostern. Werden Sie mit Ihren beiden Jungs Ostereier färben oder backen Sie einen Osterkranz? Welche Rolle spielt der Genuss in Ihrem Programm?

Charlotte Würdig: Für mich sind Feiertage, egal welche, immer ein Grund komplett auszurasten! Ich dekoriere dann zusammen mit meinen Jungs das ganze Haus, und wir färben natürlich auch Ostereier. Ich liebe es einfach, wenn ihre kleinen Augen so funkeln, weil alles hübsch dekoriert ist und sie leckere Schokohasen naschen! Diese Zeit genießen wir richtig. Dabei bedeuten die Feiertage für mich als Mami auch keinen Verzicht. Ganz im Gegenteil! Ich finde, dass Genuss sogar essentiell ist für die Fitness. Ich halte es da ganz nach dem 80/20-Prinzip: 80 Prozent gesundes und ausgewogenes Essen und 20 Prozent Schokohasen, Osterkränze und Co. Das ist sowohl für den Stoffwechsel als auch für das eigene Seelenheil sehr wichtig. (lacht)