Rebecca Gable

Rebecca Gablé ist die Meisterin der Mittelalter-Romane. Die perfekt recherchierten Bücher der Bestseller-Autorin begeistern eine immer größer werdende Fan-Gemeinde. Rebecca Gable schildert das Schicksal der Familie Waringham in einer bereits mehrbändigen Saga mitreißend und spannend. Lassen auch Sie sich in eine Welt voller Ehre, Liebe, Hass und Gunst entführen.

Ansicht:
  • Grid
  • List
Pro Seite:30
  • 30
  • 60
  • 90
  • 120
Sortiert nach:Unsere Empfehlungen
  • Unsere Empfehlungen
  • Unsere Bestseller
  • Preis aufsteigend
  • Preis absteigend
  • Beste Bewertung

Rebecca Gablé: Kurzbiografie

Rebecca Gablé, Jahrgang 1964, in einer Kleinstadt am Niederrhein geboren, war nach dem Studium der Literaturwissenschaft, Sprachgeschichte und Mediävistik als Dozentin für mittelalterliche englische Literatur tätig. Ihr erster Roman "Jagdfieber" wurde 1996 für den Glauser-Krimipreis nominiert. Wenn sie nicht gerade an einem Roman schreibt, reist sie gern und viel, vor allem in die USA und nach England, oft auch zu Recherchezwecken. Außerdem gehört sie dem Autorenkreis historischer Romane "Quo Vadis" an. Neben der Literatur gilt ihr Interesse der (mittelalterlichen) Geschichte, dem Theater und vor allem der Musik, in fast jeder Erscheinungsform. Rebecca Gablé spielt Klavier, Gitarre, Cello und singt seit vielen Jahren in einer Rockband. Mit ihrem Mann lebt sie unweit von Mönchengladbach auf dem Land.

Nur heute: Bis zu 30 € Weihnachtsgeld!

Nur heute: Bis zu 30 € Weihnachtsgeld!

Nur heute im 11. Türchen unseres Online-Adventskalenders erhalten Sie bis zu 30 € Weihnachtsgeld geschenkt!

X